Pumping Kitchen: Protein Cookies mit Pumping Ercan

Hallo ihr Lieben!

heute gibt es super einfache, schnelle und leckere Protein-Cookies!!! 🙂 Julia zeigt uns ihr Rezept dafür – perfekt für unterwegs oder zum – Frühstück.

Auf Ercans Channel findet ihr das zweite Rezept: https://www.youtube.com/user/PumpingErcan

Und hier sind unsere Zutaten die ihr für das Rezept braucht:

100g Haferflocken
3 Eiklar
100g Magerquark
70g Proteinpulver
20g Kokosflocken
20g getrocknete Cranberrys
1TL Backpulver
(+Stevia zum Süßen)

Nährwerte: insgesamt 641kcal
Fett: 24g
Kohlenhydrate: 85g
Eiweiß: 93g

Dieses Rezept passt auch perfekt in eine Diät, also wenn ich noch Fett verbrennen wollt, damit die Bikinifigur für den Sommer sicher ist 😉 Viel Spaß beim Nachbacken :*

Werbung: Und wer mit mir gemeinsam trainieren möchte, das geht jetzt hier ► http://bit.ly/SophiaThiel-OnlineCoaching

Und hier findet ihr noch das letzte Video falls ihr es noch nicht gesehen habt: https://youtube.com/channel/UCy5Kf4cPV_sCi_Qsjk03uCg

Mehr Videos von mir findet ihr auf Ercans Channel: https://www.youtube.com/user/PumpingErcan
—————————————————————————————————-
Instagram: https://instagram.com/pumping.sophia.thiel/
Facebook: https://www.facebook.com/sophia.thiel.official
Snapchat: Sophia.Thiel

Reblogged 1 year ago from www.youtube.com

Comments (16)

  1. Hab sie heute mal nachgebacken, geschmachkich sehr lecker (habe Vanille Eiweißpulver benutzt) aber die Konsistenz ist etwas komisch und ich finde sie auch ziemlich trocken. Habe Joghurt statt Magerquark benutzt weil ich grade keinen da hatte aber das sollte eigentlich nicht so viel Unterschied gemacht haben.

  2. Hallo Sofia, Hallo Ercan

    Hab gerade eure protain Cookies nachgebacken allerdings etwas abgeändert. Hatte keine kokosflocken, hab stattdessen 10g Leinsamen und 10g Quinoa rein. Geschmack hab ich noch mit ca. 1g zimt ergänzt. Habe mit 30g Xucker (erytrit) gesüßt. Weil jeder probieren wollte waren alle weg und ich musste nochmal welche machen. Diesmal statt kokosflocken 20g Pinienkerne, ein apfel in Würfel geschnitten und 0,5g Zimt.

    Sind beide total lecker geworden. Warm sind sie am besten.

    Finde euch beide super, weiter so

  3. ok die backe ich jetzt nach. sind zwar 30 grad draußen aber ich bin krank und brauch was zu tun. was mir gefehlt hat war das probieren am ende. umluft oder ober/unter hitze?

  4. Oh mein Gott sind die gut ;D ich habe sie mit schocko whey gemacht, hab aber glaub ein bisschen mehr Eiweiß genommen weil ich welches aus der Flasche verwendet habe 🙂 und die machen sooo satt vielen Dank für das Rezept! 🙂

  5. Super Rezept danke dafür 🙂

    Natürlich direkt nach gebacken und leider habe ich feststellen müssen obwohl ich die gleichen Mengen benutzt habe hatten die Cookies bei mir 939kcal bestehend aus 82,3G Kh 24,3G Fett 89,3G Protein 🙁 o0

    Ich meine knappe 300kcal Differenz ist nicht wenig bitte um Aufklärung, da ja die Makros fast identisch sind von den Gramm Zahlen 😉

Leave a Comment